WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

KONE und BREEAM

Unsere Expertise und Lösungen können dazu beitragen, dass Ihr Gebäude die BREEAM Green Building Zertifizierung erhält

Green Building auf dem neuesten Stand der Technologie mit KONE und BREEAM

BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) ist ein international anerkanntes Green Building Bewertungssystem, das von Building Research Establishment (BRE) entwickelt wurde.

BREEAM hilft Bauherren, Eigentümern und Betreibern, Risiken zu managen und zu minimieren, indem es die Einhaltung der Nachhaltigkeitsanforderungen bei Planung, Entwurf, Bau, Betrieb oder Renovierung nachweist.

KONE unterstützt Sie dabei, BREEAM NC 2016 Credits zu erreichen durch:

  • Bereitstellung detaillierter Informationen über das Zertifizierungssystem BREEAM NC 2016
  • Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs auf der Baustelle und zur Verbesserung der CO₂-Bilanz durch eine eingehende Analyse der Verkehrsmuster und des Energieverbrauchs sowie der potenziellen CO₂-Bilanz unserer Lösungen über ihre gesamte Nutzungsdauer.
  • Hilfestellung bei der Erfüllung der BREEAM-Voraussetzungen und Bereitstellung von Lösungen, die zur Erreichung der BREEAM-Credits beitragen.

Wir unterstützen Sie auch bei anderen Systemen und Versionen von BREEAM.

ENE06: Energieeffiziente Transportsysteme - EIN CREDIT

Ein Credit wird erreicht, wenn alle Bewertungskriterien erfüllt sind

ANFORDERUNGENWIE KONE BEHILFLICH SEIN KANN
Durchführung einer Analyse des Transportbedarfs für das Gebäude zur Bestimmung der optimalen Anzahl und Größe von Aufzügen, Rolltreppen und Rollsteigen.KONE kann einen speziellen Verkehrsanalysebericht erstellen, indem es seine Expertise und Tools für den Personenfluss nutzt.
Schätzung des Energieverbrauchs von Designaufzügen, Rolltreppen und Rollsteigen nach ISO 25745 Energieeffizienz von Aufzügen, Rolltreppen und Rollsteigen, wobei die entworfene Lösung mit einem anderen, für diesen Zweck geeigneten System verglichen wird.KONE kann Energieeffizienzberechnungen gemäß der ISO 25745-Methodik durchführen
Erwägen Sie den Einsatz von regenerativen Antrieben, wenn sie eine Energieeinsparung bewirken, die größer ist als die zusätzliche Standby-Energie, die zur Unterstützung der Antriebe verwendet wirdKONE kann das Energieeinsparpotenzial durch den regenerativen Antrieb belegen
Geben Sie den Aufzug mit dem niedrigsten Energieverbrauch anKONE kann einen Energieeffizienzbericht für seine Lösungen erstellen

ENE06: Energieeffiziente Transportsysteme - ZWEI CREDITS

Nach Erreichen des ersten Credits können zwei weitere Credits erreicht werden, indem alle zusätzlichen Kriterien für energieeffiziente Merkmale erfüllt werden

AUFZÜGE

ANFORDERUNGENWIE KONE BEHILFLICH SEIN KANN
Übernahme von Standby-Lösungen, z.B. für die Kabinenbeleuchtung, Benutzeranzeigen und Lüftungsventilatoren
KONE kann technische Informationen zur Verfügung stellen für:
Einführung von Kabinenbeleuchtung und Displaybeleuchtung mit einer durchschnittlichen Lampenleistung (über alle Armaturen im Kabinenbereich) von > 55 Lampenlumen/Schaltkreiswatt
Standby Lösungen
Einen Antrieb mit variabler Drehzahl, variabler Spannung und variabler Frequenz einsetzenWirksamkeit der Kabinenbeleuchtung - Standby-Modus
Einsatz eines regenerativen AntriebsAntrieb

Energieeinsparung durch den regenerativen Antrieb

ENE06: Energieeffiziente Transportsysteme - ZWEI CREDITS

Nach Erreichen des ersten Credits können zwei weitere Credits erreicht werden, indem alle zusätzlichen Kriterien für energieeffiziente Merkmale erfüllt werden.

ROLLTREPPEN UND ROLLSTEIGE

ANFORDERUNGENWIE KONE BEHILFLICH SEIN KANN
Jede Rolltreppe oder jeder Rollsteig entspricht mindestens einem der folgenden Punkte:
• Ist mit einer Lastaufnahmevorrichtung ausgestattet, die die Motorleistung mit der Fahrgastbelastung durch einen Frequenzumrichter synchronisiert.
• Ist mit einer Fahrgastsensorvorrichtung für den automatisierten Betrieb (Auto Walk) ausgestattet, so dass die Rolltreppe im Standby-Modus arbeitet, wenn kein Bedarf besteht.
KONE Rolltreppen verfügen über eine Vielzahl von Betriebsarten, darunter einen automatischen Standby-Modus für den Fall, dass kein Fahrgastaufkommen besteht. Der Standby-Betrieb reduziert den Energieverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Geräte.

Energie und Atmosphäre

CREDITANFORDERUNGENBESCHREIBUNG DER ANFORDERUNGENWIE KONE BEHILFLICH SEIN KANN
HEA02RaumluftqualitätAsbesthaltige Materialien sind verboten. Die aufgeführten Produkttypen müssen die Emissionsgrenzwerte (für Formaldehyd, flüchtige organische Verbindungen und Karzinogene), Prüfungen und zusätzliche Anforderungen erfüllen.KONE kann Kunden bei der Auswahl konformer Ausstattungsmaterialien für die Aufzugskabine unterstützen und den Nachweis erbringen, dass die ausgewählten Materialien den technischen Anforderungen entsprechen.
HEA06BarrierefreiheitFestlegung von Mindestabmessungen des Fahrkorbs, um die Zugänglichkeit für alle Arten von Nutzern zu gewährleisten, einschließlich Personen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität.KONE kann eine Aufzugskabine liefern, die die Anforderungen an die Zugänglichkeit erfüllt.
MAT01Lebenszyklus-BelastungenSpezifikation von Materialien mit geringer Umweltbelastung über den gesamten Lebenszyklus.Die KONE Environmental Product Declarations (EPDs) liefern Informationen über die Umweltverträglichkeit von KONE-Lösungen während ihres gesamten Lebenszyklus. Die Verifizierung durch Dritte ist für eine begrenzte Anzahl von Lösungen verfügbar.
MAT03Verantwortungsbewusste Beschaffung von BauproduktenAlle im Rahmen des Projekts verwendeten Holzarten und Holzprodukte werden legal geerntet und gehandelt.KONE kann Kunden bei der Auswahl geeigneter Holzwerkstoffe für die Aufzugskabine unterstützen und den Nachweis erbringen, dass die ausgewählten Materialien den technischen Anforderungen entsprechen.
MAT05Entwickelt für Langlebigkeit und BelastbarkeitAngemessener Schutz der exponierten Gebäude- und Landschaftselemente, dadurch Minimierung der Austauschhäufigkeit und Maximierung der Materialoptimierung.KONE kann Materialien für die Aufzugskabine liefern, die den Anforderungen an Haltbarkeit und Belastbarkeit entsprechen.
MAN04Inbetriebnahme und ÜbergabeSicherstellen, dass die Nutzer über die "grünen Eigenschaften" des Gebäudes informiert sind und wie sie mit ihnen umgehen können.KONE kann Benutzerhandbücher für seine Lösungen zur Verfügung stellen.
WST01BauabfallmanagementVerringerung der Abfallerzeugung und Förderung der Umleitung von der Deponie durch gute Planungs- und Baupraktiken.KONE kann die Anforderungen des für das Projekt erstellten Bauabfallmanagementplans erfüllen. KONE hat auch eigene Richtlinien für die Handhabung und das Recycling von Abfällen auf Baustellen.