NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

SICHERHEIT IST TEAMWORK

Sicherheit geht alle an - vom Technologie- und Serviceanbieter zum Gebäudeeigentümer bis hin zu Betreibern und Nutzern von Aufzügen, Rolltreppen und automatischen Türen und Toren. Bei KONE gibt es globale Grundsätze, Prozesse und Richtlinien, um sicherzustellen, dass unsere Geschäftsaktivitäten, einschließlich der Tätigkeiten unserer Sublieferanten, organisiert sind und in einer strukturierten und weltweit einheitlichen Art und Weise durchgeführt werden.

Jeder, der einen Aufzug, eine Rolltreppe oder eine automatische Tür benutzt, muss sich über sein eigenes Verhalten bewusst sein, zum Beispiel, darauf achten, dass Kinder an der Hand gehalten werden, wenn sie Rolltreppe fahren oder automatisch schließende Türen nicht blockiert werden.

Betreiber und Gebäudeeigentümer sowie Wartungsunternehmen sind dafür verantwortlich, dass Anlagen auf dem vorgeschriebenen Stand der Technik betrieben und professionell gewartet werden.

SICHERHEITSTIPPS FÜR KINDER

Gewohnheiten, die man als Kind gelernt hat, verlernt man nicht mehr. Deshalb sind Kinder so wichtig für KONE, wenn es um die sichere Nutzung von Aufzügen, Rolltreppen und automatischen Türen und Toren geht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lesen Sie auch unseren Nachhaltigkeits-Bericht (englisch)