WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

Informationen zur befristeten Senkung der Mehrwertsteuer

01.07.2020

Liebe Kunden,

zum 01. Juli 2020 sinkt der umsatzsteuerliche Regelsteuersatz von 19% auf 16% und der ermäßigte Steuersatz von 7% auf 5%, befristet bis zum 31.Dezember 2020. Heute können wir Ihnen mitteilen: Wir geben diese Mehrwertsteuersenkung vollständig an Sie weiter.

Sicherlich haben Sie jetzt Fragen, wie wir als Unternehmen im Detail damit umgehen: Werden bestehende KONE Rechnungen korrigiert? Bekomme ich Gutschriften und neue Rechnungen von KONE? Bekomme ich den Differenzbetrag ausgezahlt? Etc….

Natürlich werden wir Sie bei diesem wichtigen Thema unterstützen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Momentan arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen alle Angebote und Rechnungen für Leistungen ab dem 01. Juli 2020 mit dem korrekten Steuersatz von 16% zuzusenden. Im zweiten Schritt müssen wir einen Teil unserer bereits gestellten Rechnungen umsatzsteuerlich korrigieren. Die wesentlichen Fälle haben wir hier aufgeführt:

Vertragsrechnungen, die im ersten Halbjahr 2020 mit 19% ausgestellt worden sind, müssen auf 16% USt korrigiert werden, sofern der Leistungszeitraum auch das 2. Halbjahr 2020 umschließt. Das betrifft im Wesentlichen unsere Jahresrechnungen, die wir zeitnah im Laufe des 3. Quartals 2020 auf 16% Umsatzsteuer korrigieren werden. Den Differenzbetrag werden wir Ihnen anschließend auszahlen.

Bei Aufträgen zum Einbau und der Modernisierung von Aufzugsanlagen handelt es sich umsatzsteuerlich um Werklieferungen. Umsatzsteuerlicher Leistungszeitpunkt ist jeweils die Kundenabnahme. Daher ist umsatzsteuerlich weder eine Leistungsstandfeststellung zum 30. Juni 2020 relevant, noch eine Aufteilung in Teilleistungen (z.B. in Materiallieferung und Einbau) möglich.

Anzahlungsrechnungen, die bis zum 30. Juni 2020 zzgl. 19% USt fakturiert worden sind, werden wir zum Zeitpunkt der Schlussrechnungsstellung im 2. Halbjahr 2020 stornieren.

Anders sind Teilschlussrechnungen für einzelne Anlagen aus dem 1. Halbjahr 2020 zu behandeln. Sie werden nicht korrigiert, da die Kundenabnahme und damit der umsatzsteuerliche Leistungszeitpunkt bereits im 1. Halbjahr 2020 lag.

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese umfangreichen Umstellungsarbeiten und Rechnungskorrekturen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen werden, aber seien Sie gewiss, wir kommen proaktiv auf Sie zu.

Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen haben, Anregungen, Sorgen oder auch einfach Feedback geben wollen, Ihr KONE Kontakt steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen schönen weiteren Sommer!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr KONE Team

FAQ - häufig gestellte Fragen zur befristeten Senkung der Mehrwertsteuer

20.08.2020

  • Ja, wir geben die Absenkung vollständig weiter.

  • Vertragsrechnungen, die im ersten Halbjahr 2020 mit 19% Umsatzsteuer ausgestellt wurden, müssen auf 16% Umsatzsteuer korrigiert werden, sofern der Leistungszeitraum das 2. Halbjahr 2020 ganz oder teilweise beinhaltet. Im Wesentlichen betrifft dies unsere Jahresrechnungen, die voraussichtlich bis Ende August auf 16% Umsatzsteuer korrigiert sein werden.

  • Bei einem Dauerleistungsverhältnis ist zur korrekten Bemessung der Umsatzsteuer das Ende des Leistungszeitraums entscheidend. Der zum Ende des Leistungszeitraums gültige Umsatzsteuersatz muss für den gesamten Leistungszeitraum angewendet werden. Eine Aufteilung der Rechnung ist nicht zulässig. Endet der Leistungszeitraum Ihrer Vertragsrechnung im 2. Halbjahr 2020, wird die gesamte Rechnung mit 16% Umsatzsteuer ausgestellt.

  • Bei Aufträgen zum Einbau und Modernisierung von Aufzugsanlagen handelt es sich umsatzsteuerlich um Werklieferungen. Umsatzsteuerlicher Leistungszeitpunkt ist jeweils die Kundenabnahme. Liegt die Kundenabnahme im 2. Halbjahr 2020, wird das gesamte Projekt zuzüglich 16% Umsatzsteuer berechnet. Bereits mit 19% Umsatzsteuer berechnete Anzahlungsrechnungen werden mit der Schlussrechnung korrigiert.

  • Zusätzlich zur korrigierten Rechnung haben Sie eine Gutschrift erhalten, die sich auf die Ursprungsrechnung bezieht. Wir verrechnen die neue Rechnung mit der Gutschrift, sodass Sie den korrigierten Rechnungsbetrag nicht überweisen müssen - vorausgesetzt natürlich, Sie haben die Ursprungsrechnung bereits bezahlt.

  • In Zusammenhang mit der Umsatzsteuerabsenkung erstellte Gutschriften werden nicht ausbezahlt, sondern mit der korrigierten Rechnung verrechnet. Nach der Verrechnung überweisen wir Ihnen den Differenzbetrag schnellstmöglich. Aufgrund des damit verbundenen hohen manuellen Aufwands bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Verrechnung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

  • Die korrigierte Rechnung ersetzt die Ursprungsrechnung, die wir storniert haben. Die korrigierte Rechnung ist gültig.

  • Bitte beachten Sie, dass wir nicht die gesamte Gutschrift, sondern nur die Differenz aus korrigierter Rechnung und Gutschrift überweisen. Wir nutzen dafür Ihre bei uns hinterlegte Bankverbindung. In der Regel entspricht dies dem Konto, von dem aus Sie uns die Ursprungsrechnung überwiesen haben.

News

loader

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • KONE GmbH
    Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren

    Nicole Köster
    Leiterin Marketing & Kommunikation
    Vahrenwalder Str. 317
    30179 Hannover

    Tel.: 0511 64 72 13 24

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com

ANGEBOTE MEDIA & EVENTS