WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

Ausbildung mit Übernahmegarantie: Bei KONE starten 42 junge Menschen ins Berufsleben

Pressemitteilung Veröffentlicht 29.07.2020
  • Trotz Corona-Pandemie weiterhin Ausbildung für den eigenen Bedarf
  • Deutschlandweit lernen 141 Azubis in technischen und kaufmännischen Berufen sowie im dualen Studium
  • Studie listet KONE als einen der attraktivsten Ausbilder in Deutschland

Deutschlandweit starten bei KONE, einem der weltweit führenden Hersteller von Aufzügen und Rolltreppen, in diesen Tagen 42 junge Menschen in die Berufsausbildung. Einen Einstellungsstopp wegen der Corona-Pandemie gibt es – anders als bei vielen anderen Betrieben – nicht. Auch der Fachkräftemangel macht dem Unternehmen keine Sorgen: Insgesamt bildet KONE in ganz Deutschland 136 junge Leute zu Mechatronikern, Elektronikern für Betriebstechnik und Industriekaufleuten aus. Fünf weitere Nachwuchskräfte absolvieren ein duales Studium zum Bachelor of Business Administration oder Bachelor of Engineering. Alle Auszubildenden erhalten eine Übernahmegarantie.

Technische Grundausbildung mit namhaften Partnern

Ein erstes Treffen an Tischkicker und Carrera-Bahn? Gibt’s dieses Jahr nur virtuell. „Wegen der Corona-Vorschriften muss unser Kennenlern-Event leider ausfallen“, bedauert Marleen Ritter. Die angehende Industriekauffrau im zweiten Lehrjahr hätte „die Neuen“ gerne zum Willkommenstag im Schulungszentrum, der KONE Academy, in Hannover begrüßt.

Seit Jahren gilt KONE als attraktives Ausbildungsunternehmen. Das bestätigt unter anderem eine Studie des Wirtschaftsmagazins Capital, die KONE 2018 und 2019 unter den attraktivsten Ausbildungsbetrieben in Deutschland listet. Auch die sehr guten Bewertungen in den Mitarbeiterportalen kununu und ausbildung.de zeugen von der Qualität. Grund ist das besondere Konzept aus Theorie und Praxis.

„Wir bilden im Verbund mit namhaften Partnern wie MAN, ABB, Continental und der Deutschen Bahn aus“, sagt Daniel Appl, einer der fünf Ausbildungsleiter im Unternehmen. „Weil KONE in Deutschland keine Produktion unterhält, erhalten die Azubis ihre technische Grundausbildung bei unseren Verbundpartnern. Dies erfolgt parallel zum Berufsschulunterricht. Nach 18 Monaten kommen sie zu uns ins Unternehmen, wo sie je nach Fachrichtung in der Verwaltung oder bei der Wartung und Reparatur von Aufzügen und Rolltreppen eingesetzt werden.“

Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Die Arbeitsbedingungen für die angehenden Fachkräfte sind attraktiv: Auf sie wartet ein sicherer Arbeitsplatz mit guten Verdienst- und Fortbildungsmöglichkeiten. Die technischen Azubis erhalten für ihren Einsatz an den Aufzügen und Rolltreppen eine vollständige persönliche Schutzausrüstung, dazu Smartphone, Tablet und einen eigenen Werkzeugrucksack.

Darüberhinaus gibt es einen Car-Sharing-Service und sogar einen eigenen Dienstwagen ab dem vierten Lehrjahr. Und auch das Betriebsklima stimmt, wie Azubi Julius Paleckis aus Hamburg berichtet: „Unsere Ausbilder und Kollegen fördern und fordern uns. Das macht Spaß. Sie erwarten selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, sind aber jederzeit ansprechbar, um uns zu unterstützen. Das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird, ist toll.“

Bewerbungen für 2021 laufen

Bei den technischen Berufen liegt der Anteil der männlichen Azubis derzeit bei 90 Prozent. „Doch die Frauen holen auf. Ab August haben wir acht angehende Mechatronikerinnen im Unternehmen“, sagt Daniel Appl. Der Nachwuchs ist also gesichert. Und mit Beginn des neuen Lehrjahres werde sich hoffentlich auch die Arbeit unter Corona-Bedingungen einspielen, wünscht sich Marleen Ritter aus der Verwaltung: „Nach dem halben Jahr Homeschooling freuen wir uns, wieder rauszukommen und die Kollegen persönlich zu treffen.“

Im nächsten Sommer möchte sie den Willommenstag für die neuen Azubis gerne mitbegleiten – nicht virtuell am Bildschirm, sondern ganz analog in der KONE Academy. Die Weichen sind gestellt: Die Bewerbungen für 2021 laufen.

Weitere Informationen auf unseren Karriereseiten im Web »

Pressefotos zum Download

ÜBER KONE

Unser Ziel ist es, die Mobilität von Menschen in urbanen Räumen zu steigern. Als ein weltweit führender Anbieter der Branche bietet KONE Aufzüge, Rolltreppen und automatische Gebäudetüren an, dazu Lösungen für Wartung und Modernisierung, um den Wert von Gebäuden über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu erhöhen. Durch einen effektiven People Flow® sorgen wir dafür, dass sich Menschen in immer höheren und zunehmend intelligenten Gebäuden sicher, bequem und zuverlässig fortbewegen können. 2019 erwirtschafteten unsere rund 60.000 Mitarbeiter weltweit einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Wir sind mit mehr als 1.000 Niederlassungen in über 60 Ländern aktiv und haben über 1,2 Million Anlagen in Wartung. KONE wurde 1910 in Finnland gegründet und ist heute ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Nasdaq Helsinki Ltd. in Finnland gelistet sind.

Pressekontakt

KONE GmbH
Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren
Nicole Köster
Leiterin Marketing & Kommunikation
Vahrenwalder Str. 317
30179 Hannover
Tel.: 0511 64 72 13 24
E-Mail: nicole.koster (-at-) kone.com

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • KONE GmbH
    Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren

    Nicole Köster
    Leiterin Marketing & Kommunikation
    Vahrenwalder Str. 317
    30179 Hannover

    Tel.: 0511 64 72 13 24

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com