WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

KONE erhält Großauftrag von Art-Invest Real Estate über High-Tech-Aufzüge und gründet Technologiepartnerschaft für Smart Buildings

Der Aufzughersteller KONE und die Immobilien- und Investmentgesellschaft Art-Invest Real Estate haben eine Technologiepartnerschaft geschlossen, in deren Rahmen in Deutschland und Österreich smarte Bürogebäude und Hotels entstehen werden: mit rund 230 Hightech-Aufzügen von KONE, die voll in die Gebäudetechnik integriert werden.

Pressemitteilung Veröffentlicht 05.12.2019
  • Rahmenvertrag über rund 230 Hightech-Aufzüge
  • Technologiepartnerschaft im Smart-Building-Bereich
  • Erster wesentlicher Baustein bei der Standardisierung des Planungs- und Bauprozesses der Art-Invest Real Estate

Der Bürocampus Neuer Kanzlerplatz in Bonn ist das erste Projekt, das Art-Invest Real Estate gemeinsam mit KONE über eine Kooperationsvereinbarung realisieren wird. Das gesamte Auftragsvolumen der jetzt geschlossenen Vereinbarung umfasst die Installation von rund 230 Hightech-Aufzügen in den Neubauvorhaben der Art-Invest Real Estate innerhalb der nächsten fünf bis sechs Jahre – vor allem in Büro- und Hotelentwicklungen in Deutschland und Österreich.

Rahmenvertrag über 230 Hightech-Aufzüge

Das Ziel: Mittels digitaler Lösungen die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzer mit der Haustechnik der einzelnen Gebäude und in naher Zukunft sogar ganze Stadtteile intelligent miteinander zu vernetzen, um den Menschen künftig noch mehr smarten Komfort zu bieten. Die technischen Möglichkeiten sind hierbei nahezu unbegrenzt und für einige Anwendungen bereits in der Erprobung. KONE leistet dazu einen entscheidenden Beitrag mit seinen „ready to connect“-Angeboten und vorausschauender 24/7-Wartung. Per Aufzugs-IT und App von KONE lassen sich schon heute Tore und Türen öffnen, bevor man sie erreicht – ganz einfach per Smartphone, berührungslos und ohne Schlüssel. Zudem bieten die intelligenten Aufzüge die Möglichkeit, alle technischen Gebäudesysteme und Apps von Drittanbietern anzubinden – sicher, geschützt und flexibel. Heizung, Klima-, Licht- und andere Anlagen können so vollautomatisch gesteuert und kontrolliert werden – ein Plus für die Wartung und Instandhaltung. Die intelligente Aufzugstechnologie von KONE soll in eine von Art-Invest Real Estate und ihren Technologiepartnern entwickelte Gebäude-App integriert und somit wesentlicher Bestandteil der digitalen Smart-Building-Strategie von Art-Invest Real Estate werden.

Vorreiter in Sachen Digitalisierung

„Unser Kooperationspartner Art-Invest Real Estate betreibt Projektentwicklung von Büros und Hotels wie kaum ein anderer: ganzheitlich, nachhaltig in Sachen Lebenszyklus von Gebäuden und mit zukunftsweisender digitaler Technik. Somit passen wir mit unseren smarten Lösungen perfekt in das digitale Konzept und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Jörn Kreuzahler, Mitglied der Geschäftsleitung bei KONE Deutschland. „Unsere Gebäude sollen im Bereich der Digitalisierung eine Vorreiterrolle einnehmen und den Nutzern einen besonderen Service bieten. Hierzu sind offene Schnittstellen der einzelnen Gebäudekomponenten durch leistungsstarke und innovationsfreudige Partner nötig. Mit KONE haben wir einen hervorragenden Partner gefunden. Der Rahmenvertrag stellt für die Art-Invest Real Estate den ersten wichtigen Baustein einer Standardisierungs-Strategie für wesentliche Bauteile unserer Projektentwicklungen dar. Durch Standardisierungen können wir ressourcenschonender arbeiten und Baukosten reduzieren. Gleichzeitig bleiben wir aber unserem hohen Qualitätsanspruch treu“, sagt Wolfgang Weitz, Technischer Leiter und Partner bei Art-Invest Real Estate.

Kooperation zwischen KONE und Art-Invest Real Estate

Auftragsvolumen insgesamt: rund 230 Hightech-Aufzugsanlagen der Modelle MonoSpace 700 und MonoSpace 500

Erstes Projekt: mehrstöckiger Bürokomplex „Neuer Kanzlerplatz“ in Bonn

Links: www.art-invest.de/projekt/neuer-kanzlerplatz und www.neuer-kanzlerplatz.de.

Pressebild Smarte Zusammenarbeit: Für den Gebäudekomplex am Neuen Kanzlerplatz in Bonn und für weitere Neubauvorhaben von Art-Invest Real Estate liefert KONE rund 230 Hightech-Aufzüge (Visualisierung: Art-Invest). Zum Download »

ÜBER KONE

Unser Ziel ist es, die Mobilität von Menschen in urbanen Räumen zu steigern. Als ein weltweit führender Anbieter der Branche bietet KONE Aufzüge, Rolltreppen und automatische Gebäudetüren an, dazu Lösungen für Wartung und Modernisierung, um den Wert von Gebäuden über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu erhöhen. Durch einen effektiven People Flow® sorgen wir dafür, dass sich Menschen in immer höheren und zunehmend intelligenten Gebäuden sicher, bequem und zuverlässig fortbewegen können. 2019 erwirtschafteten unsere rund 60.000 Mitarbeiter weltweit einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Wir sind mit mehr als 1.000 Niederlassungen in über 60 Ländern aktiv und haben über 1,2 Million Anlagen in Wartung. KONE wurde 1910 in Finnland gegründet und ist heute ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Nasdaq Helsinki Ltd. in Finnland gelistet sind.

Pressekontakt

KONE GmbH
Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren
Nicole Köster
Leiterin Marketing & Kommunikation
Vahrenwalder Str. 317
30179 Hannover
Tel.: 0511 64 72 13 24
E-Mail: nicole.koster (-at-) kone.com

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • KONE GmbH
    Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren

    Nicole Köster
    Leiterin Marketing & Kommunikation
    Vahrenwalder Str. 317
    30179 Hannover

    Tel.: 0511 2148-606
    Fax: 0511 2148-210

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com