WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

Hamburgs HafenCity macht mobil

Pressemitteilung Veröffentlicht 18.06.2019

Rekordauftrag für KONE Deutschland: Mindestens 112 Aufzüge und 65 Rolltreppen werden täglich Zehntausende Nutzer imWestfield Hamburg-Überseequartierbewegen.

Hannover, 18. Juni 2019. Mehr als eine Milliarde Euro investiert das Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco-Westfield in das Westfield Hamburg-Überseequartier, das sich über eine Fläche von zehn Fußballfeldern erstrecken wird und dessen Grundstein am 22. Mai 2019 gelegt wurde. Für sichere, komfortable Mobilität wird KONE mindestens 112 Aufzüge und 65 Rolltreppen installieren. Es ist der bislang größte Auftrag, der an die deutsche Tochtergesellschaft des finnischen Weltkonzerns gegangen ist.

„Wir sprechen von der größten Erweiterung der Hamburger HafenCity seit Jahren und mit 419.000 Quadratmetern Fläche, verteilt auf 14 Gebäude, dem derzeit größten Bauvorhaben in Hamburg“, sagt Erik Kahlert, Vorsitzender der Geschäftsführung von KONE Deutschland.

„Das Westfield Hamburg-Überseequartier stellt durch sein Volumen, die strikten Bauabläufe und die kompakte Baufläche unser Projektmanagement und die Baustellenlogistik vor besondere Herausforderungen“, fügt Kahlert mit Blick auf die Elbphilharmonie hinzu, für die das Unternehmen zwei weltweit einzigartige Bogenrolltreppen entwickelt hat.

Tausende Beschäftigte und Besucher

Zu den Besonderheiten des Projektes zählt auch, dass es sich um ein sogenanntes Mischnutzungsgebiet handelt. „Wir legen Aufzüge und Rolltreppen nicht allein für die Bewohner der 650 Apartments aus, sondern auch für mehr als 4.000 Beschäftigte in den Büros und Tausende Besucher täglich“, erklärt Kahlert. Im Quartier sollen zudem ein Kino mit zehn Sälen, mehr als 40 Restaurants und Bars, 200 Geschäfte, 830 Hotelzimmer, ein Kreufzfahrtterminal und insgesamt und 2.500 Parkplätze entstehen.

Die Installation der Aufzüge und Rolltreppen samt der Überwachungs- und Steuerungstechnik sollen in mehreren Etappen und rechtzeitig vor Fertigstellung des gesamten Quartiers 2022 abgeschlossen sein. Da die Aufteilung der Gebäudeflächen noch nicht in allen Details feststeht, kann sich die Zahl der Anlagen noch erhöhen.

ÜBER KONE

Unser Ziel ist es, die Mobilität von Menschen in urbanen Räumen zu steigern. Als ein weltweit führender Anbieter der Branche bietet KONE Aufzüge, Rolltreppen und automatische Gebäudetüren an, dazu Lösungen für Wartung und Modernisierung, um den Wert von Gebäuden über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu erhöhen. Durch einen effektiven People Flow® sorgen wir dafür, dass sich Menschen in immer höheren und zunehmend intelligenten Gebäuden sicher, bequem und zuverlässig fortbewegen können. 2019 erwirtschafteten unsere rund 60.000 Mitarbeiter weltweit einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Wir sind mit mehr als 1.000 Niederlassungen in über 60 Ländern aktiv und haben über 1,2 Million Anlagen in Wartung. KONE wurde 1910 in Finnland gegründet und ist heute ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Nasdaq Helsinki Ltd. in Finnland gelistet sind.

Pressekontakt

KONE GmbH
Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren
Nicole Köster
Leiterin Marketing & Kommunikation
Vahrenwalder Str. 317
30179 Hannover
Tel.: 0511 64 72 13 24
E-Mail: nicole.koster (-at-) kone.com

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • KONE GmbH
    Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren

    Nicole Köster
    Leiterin Marketing & Kommunikation
    Vahrenwalder Str. 317
    30179 Hannover

    Tel.: 0511 2148-606
    Fax: 0511 2148-210

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com