WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

KONE installiert Deutschlands höchste Aufzüge

Pressemitteilung Veröffentlicht 02.09.2016

Hannover, 2. September 2016. KONE installiert in der Bergstation (2.944 m) der neuen „Seilbahn Zugspitze“ den höchst gelegenen Aufzug Deutschlands, der im Dezember 2017 den Betrieb aufnehmen wird. Die neue Seilbahn soll die bestehende Eibsee-Seilbahn ersetzen und die Wartezeiten für Besucher des höchsten Berggipfels der Republik (2.962 m) stark verkürzen.

Ein zweiter Aufzug wird ab Oktober 2016 in der ebenfalls neuen, 1.945 m tiefer gelegenen Talstation montiert. Die Fahrt vom Tal auf die Spitze der Zugspitze wird spektakulär, steht doch künftig zwischen Berg- und Talstation nur mehr eine einzige, 127 m hohe Stahlbaustütze.

Die Herausforderung dieses Objektes liegt in der Anlieferung der Teile und der Montage der Aufzugsanlage: Da auf der Bergspitze Lagerfläche fehlt, muss alles punktgenau angeliefert und verbaut werden. Eine Materialseilbahn sorgt für den Transport der Teile in der Bauphase. Dazu kommen die schwierigen klimatischen Bedingungen: starke Winde, Schnee und Kälte. Im Jahresmittel liegt die Temperatur auf der Zugspitze bei –4 Grad Celsius. Im Winter sinken die Werte schnell unter –20 Grad. Zum Ausgleich dieser Temperaturen wird der Einbau einer Heizung im Schachtkopf erforderlich.

Die beiden KONE Aufzüge in Tal- und Bergstation werden von den Besuchern der Bayerischen Zugspitzbahn nur ausnahmsweise genutzt werden. Sie dienen mit ihren 1.600 kg Nennlast vorrangig der Versorgung der verschiedenen, auch gastronomischen Einrichtungen auf der Zugspitze.

Das Aufzugprojekt ist ein länderübergreifendes Vorhaben: KONE Österreich arbeitet. seit längerem mit den Generalplanern und dem ausführenden Ingenieurbüro aus dem Bundesland Salzburg zusammen und bereitete daher das Projekt vor. Gemeinsam mit KONE Deutschland wurden die Anlagen anschließend im Detail geplant, deren Installation die deutsche KONE Organisation übernimmt. Denn die Aufzüge entstehen auf der deutschen Seite der Zugspitze im Auftrag der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG.

ÜBER KONE

Unser Ziel ist es, die Mobilität von Menschen in urbanen Räumen zu steigern. Als ein weltweit führender Anbieter der Branche bietet KONE Aufzüge, Rolltreppen und automatische Gebäudetüren an, dazu Lösungen für Wartung und Modernisierung, um den Wert von Gebäuden über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu erhöhen. Durch einen effektiven People Flow® sorgen wir dafür, dass sich Menschen in immer höheren und zunehmend intelligenten Gebäuden sicher, bequem und zuverlässig fortbewegen können. 2019 erwirtschafteten unsere rund 60.000 Mitarbeiter weltweit einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Wir sind mit mehr als 1.000 Niederlassungen in über 60 Ländern aktiv und haben über 1,2 Million Anlagen in Wartung. KONE wurde 1910 in Finnland gegründet und ist heute ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Nasdaq Helsinki Ltd. in Finnland gelistet sind.

Pressekontakt

KONE GmbH
Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren
Nicole Köster
Leiterin Marketing & Kommunikation
Vahrenwalder Str. 317
30179 Hannover
Tel.: 0511 64 72 13 24
E-Mail: nicole.koster (-at-) kone.com