WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

ZU VIEL OFFENHEIT KOSTET BARES GELD

LBO ENTSPRECHEN

Die Landesbauordnung (LBO) fordert Rauchabzugsöffnungen für Aufzugschächte. Durch diese kann warme Raumluft nach außen strömen. Erhebliche Wärmeverluste und hohe Heizkosten sind die Folge.

RAUCHÜBERWACHUNG

Das System entnimmt kontinuierlich Luft aus dem zu überwachenden Bereich und prüft sie auf Rauchpartikel. Nur im Fall einer Rauchdetektion öffnet sich eine Jalousieklappe und der Rauch kann ungehindert abziehen.

ANSONSTEN KLAPPE ZU

Im Normalfall befindet sich die Jalousieklappe im geschlossenen Zustand und verhindert das Entweichen von Wärme aus dem Gebäude. So lassen sich Energiekosten einsparen.

KONE ENEV-KIT

Vorteile

  • Einsparung von Heiz- und Klimatisierungskosten
  • Geringe Wartungskosten
  • Höhere Sicherheit im Aufzugschacht
  • Kontrollierte vollautomatische Lüftungsfunktion
  • Geringere Zugluft in Gebäuden
  • Aufzugkomponente mit Baumusterprüfung

Kontrollierte Lüftung

  • Lüftungsfunktion frei programmierbar und zeituhrgesteuert für regelmäßigen Luftaustausch innerhalb des Schachts
  • Erfüllung der Anforderungen der EnEV 2009 an den Mindestluftwechsel
  • Kontrolle der Luftfeuchtigkeit für optimales Raumklima zur Vorbeugung gegen Schimmelpilz
KONE Aufzüge Techniker im Aufzugschacht

Montage & Wartung

  • Fachgerechte Montage durch erfahrene KONE-Monteure
  • Wartung erfolgt in Verbindung mit der turnusmäßigen Aufzugswartung

TOOLS & DOWNLOADS

KONTAKT, BERATUNG ODER ANGEBOT GEWÜNSCHT?

Sie fragen unverbindlich an - wir antworten individuell.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN