WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG
HERAUSFORDERUNGEN
LÖSUNGEN
  • Intensive Abstimmung von KONE mit Bauherr und Architekt
  • Helle Ausführung der Aufzüge für die subjektive Sicherheit der Nutzer
  • Qualitätsvolle Gestaltung bei engem Budget
  • Vermeidung von Zweispännern: Pro Etage und Haltestelle werden drei oder vier Wohn- und Gewerbeeinheiten erschlossen
  • Frühzeitige Einbeziehung der Technische Gebäudeausrüster in des Projekt, Versorgung mit Wärme und Strom über ein nahes Blockheizkraftwerk
  • Abweichend von der Serienausführung erhielt der KONE EcoSpace wandhohe Spiegel, wodurch die fünf Anlagen großzügig und licht wirken

Wohnanlage Quartier 16

Der städtischen Lehrter Wohnungsbau und ihrem Architekten gelang es, die Mieten des Neubaus unter 10 Euro pro Quadratmeter zu halten. Dazu trägt die intelligente Erschließung durch den KONE EcoSpace bei, der mindestens drei Wohn- und Gewerbeeinheiten pro Haltestelle erschließt.

Beschreibung

Angesichts knappen Wohnraums, hoher Baukosten und Mieten setzte sich die städtische Lehrter Wohnungsbau mit ihrem Architekt das Ziel, die Mieten in den geplanten 50 Wohn- und Gewerbeeinheiten deutlich unter 10 Euro zu halten. Das gelang nicht zuletzt durch eine optimale Erschließung der Anlage durch fünf Aufzüge des Typs KONE EcoSpace. So kostet der Quadratmeter Wohnraum 8,5 Euro kalt, im Penthousebereich 9 Euro kalt und in den Gewerbeflächen 9,5 Euro kalt (Preisstand Anfang 2018). Damit trägt das Quartier 16 zu einer lebendigen Innenstadt bei.

  • #Aufzüge
  • #Deutschland
  • #Europa
  • #Neubau
  • #Wohngebäude

Fakten zum Gebäude

  • Fertigstellung: 2017
  • Wohneinheiten: 45
  • Gewerbeeinheiten: 5
  • Aufzüge: 5
  • Energieversorgung: Blockheizkraftwerk

KONE Lösungen

  • KONE EcoSpace