WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

VORBILDLICHER SERVICE

Seit 20 Jahren betreut KONE den heterogenen Anlagenbestand des Krankenhauses Winsen (Luhe). Aktuell 13 Anlagen unterschiedlicher Baujahre und technischer Auslegung, die dem teilweise harten Krankenhausalltag gewachsen sein müssen.

Beschreibung

Das in öffentlicher Trägerschaft befindliche Krankenhaus Winsen ist zentrales Krankenhaus des niedersächsischen Landkreises Harburg und Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg. Das Haus der Grund- und Regelversorgung verfügt über 255 Betten und wird von aktuell 13 Aufzügen erschlossen, die KONE seit 30 Jahren instand hält. Dazu wird KONE über Wartung und kleinere Reparaturen hinaus wiederholt mit Modernisierungsaufgaben betraut. Der Umfang der Serviceverträge ist auf die Belastung der Anlagen abgestimmt. Die kontinuierlich hohe Zufriedenheit des Kunden zeigt sich in der zehnjährigen Laufzeit der Funktions- und Vollwartungsverträge mit Verlängerungsoption.

  • #Aufzüge
  • #Deutschland
  • #Europa
  • #Medical
  • #Spezialgebäude
  • #Wartung

Fakten zur Einrichtung

  • Eröffnung: 1974
  • Typ: Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit Schwerpunktbildung
  • Betten: 255
  • Patienten stationär: ca. 14.900 im Jahr
  • Patienten ambulant: ca. 50.000 im Jahr

Herausforderungen

  • Kontinuierliche Betreuung des Kunden, der gesteigerte Ansprüche an Verfügbarkeit und Sicherheit der Anlagen stellt
  • Abwägung zwischen Reparatur- und Modernisierungsmaßnahmen im Hinblick auf Budgetvorgaben und normative Anforderungen
  • Abstimmung von Reparatur- und Modernisierungsmaßnahmen mit den eng getakteten Abläufen des Krankenhauses

KONE Lösungen

  • Reaktionszeiten von teilweise nur 60 Minuten durch kurze Kommunikationswege zwischen Technikleitung und KONE Service, so dass vor allem die schnelle Entstörung der Anlagen im Bettenhaus gesichert ist
  • Bedarfs- und budgetgerechte Erneuerung der Fördertechnik, in deren Rahmen 2012 einige Anlagen teilmodernisiert, 2014 zwei Aufzüge komplett getauscht und 2015 im Neubau zwei Aufzüge neu installiert wurden
  • Abstellung mehrerer fester Servicetechniker, die die Aufzüge in allen ihren Details kennen