WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

EIN HOTEL WIRD BARRIEREARM

Beim Komplettaustausch des Aufzugs erhält das Hotel Astro den raumeffizienten Aufzug NanoSpace: Die Fläche der Kabine wächst um 37 Prozent. Der Aufzug ist faktisch rollstuhlgerecht

Beschreibung

Zum Abschluss der Sanierung des Gebäudes steht die Modernisierung des Aufzugs an. Das Angebot eines Wettbewerbers sagt Hotelier Georges Vlachopoulos nicht zu: Die Kabine ist weiterhin zu klein. So erwägt er sogar eine Schachtvergrößerung, bevor er sich für den NanoSpace entscheidet. Die Anlage nutzt den bestehenden Schacht optimal aus und verursacht wegen der Platzierung des Antriebs in der Schachtgrube keine Geräusche mehr in Zimmernähe. Dazu kommt die individuelle Note: Der Hotelier lässt sich vom Handwerker einen Stern in den Natursteinboden schneiden.

  • #Deutschland
  • #Europa
  • #Kultur+Freizeit
  • #Neubau
  • #Rolltreppen & Rollsteige
  • #Spezialgebäude

Fakten zum Gebäude

  • Fertigstellung: 1983
  • Typ: Hotel
  • Geschosse: 6
  • Wohnungen: 60

KONE Lösungen

  • 1 NanoSpace-Aufzug für den Komplettaustausch im bestehenden Schacht
  • Barrierearme, faktisch rollstuhlgerechte Erschließung durch 80 cm lichte Kabinen- und Türbreite und eine um 37 Prozent größere Kabinenfläche
  • Erhöhung von Kapazität und Geschwindigkeit bei geringerem Energiebedarf
HERAUSFORDERUNGEN
LÖSUNGEN
  • Die Kapazität der Altanlage ist mit 320 kg/4 Personen vergleichsweise gering – zu gering für ein Hotel, in dem sich Gäste mit Koffern bewegen
  • Die vergleichsweise kleine Kabine ist eine Hürde für Rollstuhlfahrer und andere Personen eingeschränkter Mobilität
  • Energiebedarf und Optik des vorhandenen Aufzugs entsprechen nicht mehr den heutigen Ansprüchen
  • Der NanoSpace erlaubt eine deutliche Vergrößerung der Kabine von 99 cm x 80 cm auf 105 cm x 107 cm bzw. von 0,8 auf 1,1 m2
  • Der Hotelier lässt im eigenen Auftrag die Türlaibungen verbreitern, so dass die Breite der Kabinentür um 10 cm auf 80 cm zunimmt
  • Die faktisch rollstuhlgerechte Anlage befördert statt 320 kg/4 Pers. nunmehr 450 kg/6 Pers. mit Tempo 1,0 m/s statt 0,65 m/s, bei einer um 0,9 kW verringerten Leistungsaufnahme

KONTAKT, BERATUNG ODER ANGEBOT GEWÜNSCHT?

WEITERE INFOS ZU KOMPLETTAUSTAUSCH