WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Zur Länderseite

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

KOMFORTABLE ZUTRITTSLÖSUNG

Bis Mitte 2020 entsteht der großzügige Wohnkomplex Double U des Immobilieninvestors City 1 Group mit 126 Wohnungen. Fünf MonoSpace-Aufzüge sorgen für die leistungsfähige Erschließung. Für den komfortablen und sicheren Zutritt sorgt KONE Residential Flow. Der Clou: die Verbindung der automatisch öffnenden Hauseingangstüren mit den Aufzügen, die den Nutzer erwarten und ohne Knopfdruck in seine Etage fahren.

Das Projekt

Das in Bau befindliche Double U ist das bislang größte deutsche Projekt, in dem KONE die Zutrittslösung Residential Flow einsetzt. Diese integriert fünf Hauseingangstüren, fünf Aufzüge, 126 Eigentümer und die Hausverwaltung. So kann jeder Nutzer mittels Smartphone automatisch die Haustür öffnen. Der Aufzug wartet auf ihn mit geöffneten Türen, um ihn ohne Knopfdruck in seine Etage zu fahren. Das Smartphone dient auch als Video-Gegensprechanlage, über die der Nutzer dem Besuch die Haustür öffnen und den Aufzug schicken kann. Die Hausverwaltung wiederum kann die auf den Smartphones gespeicherten elektronischen Schlüssel einfach ausgeben und einziehen – praktisch bei Ein- und Auszügen oder Verlust eines Smartphones. Über eine webbasierte Oberfläche kann die Verwaltung hausinterne Informationen an die Infobildschirme in den Aufzügen ausspielen.

  • #Advanced People Flow solutions
  • #Aufzüge
  • #Europa
  • #Wohngebäude

Fakten zum Gebäude

  • Fertigstellung: Mitte 2020

  • Wohnungen: 126

  • Etagen: Maximal 10

  • Gebäudeteile: 5

KONE Lösungen

  • Aufzüge: 5 MonoSpace 500

  • Digitale Lösungen: KONE Residential Flow

HERAUSFORDERUNGEN
LÖSUNGEN
  • Leistungsfähige Erschließung den Gebäudekomplex mit 126 Eigentumswohnungen sichern
  • Komfortablen, sicheren Zutritt für die Bewohner und ihre Besucher schaffen
  • Der Hausverwaltung die bequeme Verwaltung der elektronischen Schlüssel und der digitalen Schwarzen Bretter ermöglichen