WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

Land nicht gefunden

Zur Länderseite

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

Smartes Wohnen

Smartes Wohnen ist der neue Standard. Er definiert sich über Flexibilität und Komfort. KONE hat die täglichen Anforderungen im urbanen Wohnbereich untersucht und reagiert mit neuen funktionalen, effizienten und erweiterbaren Lösungen. Hier zeigen wir Ihnen, wie.

Text: Ronak Kotecha

Mussten Ihre Familie oder Freunde schon mal draußen vor der Tür warten, nur weil Sie es nicht rechtzeitig nach Hause geschafft haben? Oder mussten Sie nach Hause eilen, weil Sie eine Lieferung erwarteten? KONE Residential Flow nimmt Ihnen bei diesen alltäglichen Situationen den Stress und macht die Ankunft zuhause intuitiver.

Dazu hat das Service Design Team von KONE umfangreiche Untersuchungen zum besseren Verständnis des Bedarfs und der Anforderungen aus dem urbanen Umfeld durchgeführt. In 2017 hat das Team mit mehr als 200 Personen in vier europäischen Ländern gesprochen, um mehr über die Herausforderungen zu lernen, denen sich die Menschen in und um ihr Zuhause stellen müssen.

Die Ergebnisse waren faszinierend. So haben sich viele der Befragten in den Niederlanden und in Deutschland über Ihre Türsprechanlagen beschwert, die anscheinend so schlecht waren, dass „man niemals weiß, wer denn gerade an der Tür steht“. Ein weiterer, öfter genannter Problempunkt bezog sich auf die ewige Suche nach dem Haustürschlüssel in der Tasche – während man vielleicht auch gleichzeitig noch auf Kinder und Hund aufpassen muss.

Das KONE-Team hat rasch realisiert, dass sich die meisten Probleme hauptsächlich um den Gebäudezugang drehten, sowie den Zugang zu Informationen über das Gebäude.

Es wurde beobachtet, dass die Menschen in Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland ihre Wohnungen auf recht unterschiedliche Weise betreten. Während in Paris die Heimkehr oft mit dem Öffnen eines Tores und einem Weg durch einen Garten bis hin zur Tür des Hauseingangs beginnt, betreten die Einwohner von Rotterdam und Amsterdam (wo eine ausgeprägte Fahrradkultur den täglichen innerstädtischen Verkehr beeinflusst) das Wohngebäude durch die Hintertür, um die Fahrradstellplätze einfacher zu erreichen.

Einwohner von Berlin tragen ihre Fahrräder dagegen oft zu ihren Wohnungen hoch oder in den Keller hinab, weil dort Halbetagen in Wohngebäuden sehr verbreitet sind.

All diese Erkenntnisse sowie die Zusammenarbeit mit unseren Kunden führte zur Entwicklung der KONE Residential Flow Lösung.

DAS GESAMTPAKET

KONE Visit bieten Ihnen und Ihren Besuchern die Vorteile einer angeschlossenen Gegensprechanlage, über die Sie Ihre Gäste per Smartphone begrüßen und einlassen können. Der Aufzug fährt Ihre Gäste dann automatisch in die richtige Etage.

Die Nutzer können auch aus der Distanz den Zugang ins Gebäude gewähren, was z. B. für Paketdienste recht nützlich sein kann. Es gibt auch die Option, einen zeitlich begrenzten elektronischen Schlüssel freizuschalten, den Sie Familienmitgliedern oder Freunden mitgeben können. Für Nutzer, die Ihre Wohnung bei Airbnb anbieten, sind die Komfort-Möglichkeiten unübertroffen.

Nicht zuletzt erlaubt KONE Information den Nutzern auf aktuellem Wissensstand über ihr Gebäude zu bleiben. Dank Smartphone Pushnachrichten und Info-Bildschirmen in der Lobby und im Aufzug werden die Bewohner z.B. darüber informiert, dass die Wasserversorgung unterbrochen werden muss oder Reparaturarbeiten anstehen.

Neben dem Komfort wirkt sich der Einsatz solch innovativer Lösungen auch langfristig auf einen höheren Gebäudewert aus. Die Nutzung der neuesten Technik macht das Gebäude smarter und für potenzielle Käufer und Mieter attraktiver.

Got interested?

DIESE SEITE TEILEN