WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

KONE HERMETISCHE SCHIEBETÜREN

Beschreibung

Dichtschließende Schiebetüren sind in klinischen Isolationszonen, Laboren und OP-Räumen ein absolutes Muss. Mit der KONE M5 bieten wir Ihnen ein hermetisches Türsystem, das all Ihre Anforderungen in Bezug auf Hygiene, Sicherheit und Betriebssicherheit erfüllt. Glatte, abgerundete und für Verunreinigungen weniger anfällige Oberflächen, automatische und berührungslose Öffnungsmechanismen sowie Türgriffe aus antimikrobiellen Materialien verbessern die Hygiene.

Spezifikationen

  • Höhe x Breite: Nach Maß
  • Ausführung: Manuell oder automatisch
  • Schallschutzwert: Bis zu 37 dB
  • Über- und Unterdruck
  • Luftundurchlässigkeit: Bei Unterdruck bis 400 Pa / bei Überdruck 20 Pa / -0,5m²
  • Schleusensystem (Interlock) möglich
  • Luftdichtes Abschließen: 100 %

Funktionen

  • Geräuscharm
  • Minimale Luft- und Partikelzirkulation während Schließen / Öffnen
  • Berührungsloser Betrieb möglich
  • Einfache und schnelle Reinigung & Schienenführung außerhalb des sterilen Bereichs
  • Variable Betriebsmodi & Selbssteuerung und -prüfung
  • Anschluss an zentrale Gebäudetechnik
  • Optionale Bleiverkleidungen für radiologische Bereiche
  • Optional integrierte Fenster