WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

Land nicht gefunden

Zur Länderseite

NACH OBEN ZUM SEITENANFANG

Digitale Lösungen für Gebäude

Von Maschinen zu intelligenten Gebäudelösungen

KONE People Flow magazine

Im Laufe unserer über hundertjährigen Geschichte hat sich KONE vom kleinen Maschinenbetrieb in Helsinki zum Technologieführer der Aufzug-, Rolltreppen und Automatiktürenindustrie entwickelt.

Jetzt startet die nächste Phase mit der Einführung von Lösungen und Services, die auf digitalen Technologien wie dem Internet der Dinge ( IoT - Internet of Things) basieren und intelligente Gebäude möglich machen.

Alle aktuellen Anlagen von KONE sind „Ready to Connect“ und somit fit für jede Herausfordung der Zukunft - druch offene und flexible Schnittstellen, an die alle möglichen (und vielleicht bisher unmöglichen) Systeme angeschlossen werden können und so Gebäude noch smarter und komfortabler für Nutzer zumachen.

Digitale Plattform von KONE

Legen Sie das Fundament für Ihr Gebäude in einer digitalen Welt mit unseren innovativen und zukunftsweisenden Gebäudelösungen und der Digitalen Plattform von KONE.

Damit sich Menschen in Gebäuden noch einfacher, sicherer und komfortabler bewegen können, sind vernetzte Lösungen auch für Aufzüge und Rolltreppen gefragt, um einen optimalen Personenfluss zu gewährleisten. Wie das geht? Die Antwort liefert KONE mit der neuen, in Zusammenarbeit mit IBM entwickelten digitalen Plattform. Sie ermöglicht:

1. Intelligente, auf künstlicher Intelligenz beruhende Services (KONE 24/7 Connect) und Produkte (KONE Residential Flow & People Flow Intelligence Produkte).

2. Offene Schnittstellen und darauf basierende Anwendungen von KONE und Drittanbietern.

3. Die Möglichkeit, Personenflussdaten zur Planung neuer Gebäude, aber auch zur optimierten Steuerung von bestehenden Immobilien zu nutzen.

„Mit der digitalen Plattform schafft KONE schrittweise für Architekten, Planer, Investoren, ITAnbieter und Technische Gebäudeausrüster eine Vielzahl von Möglichkeiten, Gebäude wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und komfortabler zu planen und zu nutzen, als es bislang möglich war“, sagt Erik Kahlert, Geschäftsführer von KONE Deutschland.

Was Ready to Connect umfasst und ermöglicht

  • Sie sind sicher, geschützt und flexibel: Die offenen Schnittstellen (APIs) der digitalen Plattform von KONE ermöglichen perspektivisch die Anbindung an alle technischen Gebäudesysteme und Apps von Drittanbietern.

    So können Gebäudebetreiber künftig ihre Aufzüge und Rolltreppen komfortabel über das Smartphone rufen, analysieren und kontrollieren. Die offenen Schnittstellen ermöglichen es, die KONE Lösungen an bestehende oder neue Betreiber-Apps anzupassen, aber auch Applikationen von Drittanbietern zu koppeln.

  • KONE wartet weltweit mehr als eine Million Aufzüge und Rolltreppen aller Hersteller, die von geschätzt einer Milliarde Menschen täglich genutzt werden. Daraus ergibt sich ein enormes Potenzial, um den Anlagenbetrieb und die Gebäudenutzung zu optimieren.

    Jede Anlage selbst liefert viele Dutzend Parameter. Dazu kommen Daten über erfolgte Wartungen und Reparaturen und – in naher Zukunft – Daten über die Nutzung, also die aktuellen Verkehrsströme.

    Neben den "klassischen" Parametern der Gebäudenutzung und -art können so die Anlagen und deren Vernetzung noch bedarfsgerechter zu Entscheidungen über Lösungen führen.

  • Mit smarten Lösungen für höhere Gebäudesicherheit, besseren Personenfluss und mehr Komfort machen Sie Ihr Gebäude schon jetzt moderner und attraktiver für alle Nutzergruppen und legen den Grundstein für das Gebäude der Zukunft.

    KONE Advanced People Flow vereint Lösungen für Gebäudezugang und Zielwahlsteuerung mit Information und Anlagen-Monitoring.

  • KONE Residential Flow ist die perfekte KONE Lösung für Wohngebäude (Neubau & Bestandsgebäude):

    • Öffnen Sie als Bewohner Tore & Türen berührungslos und ohne Schlüssel, bevor Sie sie erreichen - mit Ihrem Smartphone. Oder seien Sie immer über Ihr Gebäude, Ihre Wohnung und Ihre Gegend informiert - über Infobildschirme oder Ihr Smartphone . Öffnen Sie Türen aus der Ferne.
    • Managen Sie als Eigentümer oder Verwalter den Gebäudezutritt und informieren Sie Ihre Bewohner über Neuerungen.

    Neben Wohngebäuden können Sie mit den KONE Advanced People FlowLösungen auch in anderne Gebäuden den Personenfluss optimieren und die Anlagen vernetzen.

  • In zusammenarbeit mit IBM und unter Zuhilfenahme der Internet-of-Things-Plattform „Watson“ entwickelte KONE 24/7 Connect für Aufzüge und Rolltreppen.

    Anlagensensoren liefern in Echtzeit Informationen über den Status von Anlagen. Dank dieser Daten können Servicetechniker vorausschauend agieren, um Ausfälle zu vermeiden und Stillstandzeiten zu minimieren. 24/7 Connect entwickelt sich konsequent weiter.

  • Verwalten Sie Ihre Anlagen mit unseren digtalen Connected Tools und bleiben immer up-to-date über den Status der Analgen, Wartungspläne und Arbeiten vor Ort.

SMART BUILDING

Einblicke in die Welt von morgen

People Flow - was kommt als nächstes? #futureviews

Leben in der Zukunft #upandrunning

Artikel als Download